GEWISOLA
 
 
 


 

GEWISOLA-Preis

Die Gesellschaft vergibt als Auszeichnung für besondere Leistungen jüngerer Wissenschaftler (Dissertationen) jährlich den "GEWISOLA-Preis".

GEWISOLA-Preisträgerin 2017:

Frau Dr. Svetlana Fedoseeva
Titel der Dissertation:
"Eight and ½ Essays on Exports and Their Pricing: An (Un)Conventional Empirical Assessment of the Role of Exchange Rates in Shaping European Agri-Food Trade"

Vorschläge für die Vergabe des GEWISOLA-Preises können von den Mitgliedern bis spätestens zum 31. Oktober eines jeden Jahres bei der Geschäftsstelle eingereicht werden. Dem Vorschlag sind folgende Unterlagen beizufügen: eine Begründung durch den Vorschlagenden, acht Exemplare der Dissertation, die Gutachten der Dissertation sowie Lebenslauf und Publikationsverzeichnis der oder des Vorgeschlagenen.

Weitere Informationen hier

Beste Paper, beste Poster und beste Vorträge

Auf jeder Jahrestagung werden die besten eingereichten Konferenzpapiere (seit 2004) und die besten Poster (seit 1998) ausgezeichnet. Erstmals wurden 2006 auch Auszeichnungen für die besten Vorträge eingereichter Beiträge vergeben.

Übersicht beste Konferenzpapiere: hier
Übersicht beste Poster: hier
Übersicht beste Vorträge: hier

Hinweise und Vorschläge zur Gestaltung guter Poster: download (203 kB)
Beispielposter: download (67 kB)

Bisherige Preisträger GEWISOLA-Preis

(Stand: 13.09.2017)
Jahr Name Titel/Thema
2017 Svetlana Fedoseeva Eight and ½ Essays on Exports and Their Pricing: An (Un)Conventional Empirical Assessment of the Role of Exchange Rates in Shaping European Agri-Food Trade
2016 Stephanie-Carolin Grosche Price effects from the financialisation of agricultural commodity markets
2015 Magnus Kellermann On the Measurement of Efficiency and Productivity Under Firm Heterogeneity
Swetlana Renner Flexibilität von Unternehmen – Eine theoretische und empirische Analyse
Matthias Staudigel Obesity, Food Demand, and Models of Rational Consumer Behaviour – Econometric Analyses and Challenges to Theory
2014 nicht verliehen
2013 nicht verliehen
2012 Meike Janssen Labelling schemes for organic food: Consumer attitudes, preferences and willingness-to-pay in six European countries
Marten Graubner The Spatial Dimension of Pricing and Competition in Agricultural Markets
2011 Robert Finger Climate Change Impacts and Adaptation in Swiss Cereal Production: Integrating Biophysical and Economic Modeling
2010 Silke Hüttel Structural Change in Agriculture - An Empirical Analysis
Janine Pelikan Quantitative Analysen zu den WTO-Agrarverhandlungen der Doha-Runde
2009 Jochen Hartl Die Nachfrage nach genetisch veränderten Lebensmitteln - Anwendung neuerer Entwicklungen der Discrete-Choice-Analyse zur Bewertung gentechnisch veränderter Lebensmittel mit Output-Traits
2008 nicht verliehen
2007 nicht verliehen
2006 Jochen Meyer Methoden zur Analyse von Preisanpassungsprozessen
2005 Kathrin Happe Agricultural policies and farm structures: Agent-based modelling and application to EU-policy reform [download (2,5 MB)]
2004 Bernhard Brümmer Effizienz und Produktivität im Agrarsektor
Oliver Mußhoff Anwendung der Optionspreistheorie auf Sachinvestitionen in der Landwirtschaft
2003 nicht verliehen
2002 nicht verliehen  
2001 Thomas Glauben Besteuerung im Agrarsektor
2000 Claudia Röder Determinanten der Nachfrage nach Nahrungsmitteln und Ernährungsqualität in Deutschland
1999 nicht verliehen  
1998 Volker Beckmann Transaktionskosten und institutionelle Wahl in der Landwirtschaft
1997 nicht verliehen  
1996 Alfons Balmann Pfadabhängigkeiten in der Agrarstrukturentwicklung
1995 Christian H.C.A. Henning Unternehmens-Haushalts-Modelle
1994 Heinz-Peter Witzke Mikrotheorie in der Agrarsektoranalyse
1993 Stephan von Cramon-Taubadel Contributions to Applied Market Analysis
Heinrich Hockmann Dimension und Bestimmungsgründe des Wachstums von Produktion und Produktivität in der Landwirtschaft in ausgewählten Ländern.
Peter Wagner Methodische Grundlagen und praktische Entwicklung eines Expertensystems für die Wirtschaftlichkeitsanalyse landwirtschaftlicher Betriebe
1992 Monika Hartmann Wohlfahrtsmessungen auf interdependenten und verzerrten Märkten
1991 Martin Scheele Die Politische Ökonomie landwirtschaftlicher Einkommenspolitik im Rahmen der Agrarsozialpolitik in der Bundesrepublik Deutschland
1990 Tilman Becker Die Weizenexportpolitik der Europäischen Gemeinschaft
1989 nicht verliehen  
1988 Folkhard Isermeyer Produktionsstrukturen, Produktionskosten und Wettbewerbsstellung der Milcherzeugung in Nordamerika, Neuseeland und der EU

Auszeichnung/Beste Tagungsbeiträge

Übersicht über die bisherigen Preisträger (alphabetisch nach Erstautor geordnet)

Jahrestagung 2017:
Franziska Appel (Halle/Saale):
Wie beeinflusst das Verhalten von Landwirten die Resilienz von Agrarstrukturen – Eine Analyse agentenbasierter partizipativer Experimente

Thomas Böcker, Wolfgang Britz, Robert Finger (Bonn, Zürich):
Modelling the Effects of a Glyphosate Ban on Weed Management in Maize Production.

Linde Götz, Tinoush Jamali Jaghdani (Halle/Saale):
Russia’s Agricultural Import Substitution Policy: Price Volatility Effects on the Pork Supply Chan.

Jahrestagung 2016:
Jan-Henning Feil, Oliver Mußhoff (Ithaca, Göttingen):
Investment and disinvestment under uncertainty, firm heterogeneity and tradable output permits

Jens Rommel, Daniel Hermann, Malte Müller, Oliver Mußhoff (Müncheberg, Göttingen, Berlin):
Comparing the predictive power of risk elicitation instruments: experimental evidence from German farmers

Matthias Staudigel, Sven Anders (München, Alberta):
Does taste trump health? – The effect of nutrient profiles on brand-level demand for chips in the U.S.

Jahrestagung 2015:
Franziska Appel, Alfons Balmann, Changxing Dong, Jens Rommel (Halle/Saale und Müncheberg):
FarmAgriPoliS – Ein agentenbasiertes Modell zur Untersuchung des Agrarstrukturwandels mittels Verhaltensexperimenten

Andreas Hildenbrand, Rainer Kühl, Anne Piper (Gießen):
How Fragile is the Credibility of a Quality Label? A Quasi-Natural Experiment Using the Example of Stiftung Warentest

Maria Näther, Ludwig Theuvsen (Göttingen):
Ökonomische Bewertung der Tierseuchenbekämpfung: Einsatz eines relationalen Datenbanksystems am Beispiel der Schweinepest

Jahrestagung 2014:
Hauke Bronsema, Janine Stratmann, Katharina Schlosser, Ludwig Theuvsen (Göttingen):
Wachstumsstrategien von familiengeführten Milchviehbetrieben mit Fremdarbeitskräften

Sven Grüner, Norbert Hirschauer (Halle), Oliver Mußhoff (Göttingen):
Potenzial verschiedener experimenteller Designs für die Politikfolgenabschätzung

Silke Hüttel (Rostock), Lutz Wildermann (Berlin):
Price formation in agricultural land markets - how do different acquiring parties and sellers matter?

Jahrestagung 2013:
Linde Götz, Feng Qiu, Jean-Philippe Gervais, Thomas Glauben (Halle, Alberta (USA), North Carolina (USA)):
Export restrictions and multiple spatial price equilibria: export quotas for wheat in Ukraine

Sebastian Hess, Carl Johan Lagerkvist, William Redekop, Ashkan Pakseresht (Uppsala, Schweden):
Consumers’ Evaluation of Biotechnology in Food Products: New Evidence from a Meta-Survey

Georg Lehecka (Wien, Österreich):
Have food and financial markets integrated? An empirical assessment on aggregate data

Jahrestagung 2012:
Andrea Knierim, Sonja Siart, Kathrin Müller, Wolfgang Bokelmann (Müncheberg, Berlin):
Entwicklung eines Innovationsnetzwerks zur Anpassung an den Klimawandel: die Rolle der agrarwissenschaftlichen Sozialforschung

Oliver Mußhoff, Norbert Hirschauer (Göttingen, Halle):
Planspiele als experimentelle Methoden der Politikfolgenabschätzung: Das Beispiel der Stickstoffextensivierung

Matthias Staudigel (Gießen):
On the Application of Household Production Theory to Health and Nutrition

Jahrestagung 2011:
Matthew Gorton, John White, Johannes Sauer (Manchester):
Marketing, Cooperatives and Price Heterogeneity: Evidence from the CIS Dairy Sector

Anneke Hellberg-Bahr, Nina Steffen, Achim Spiller (Göttingen):
Unternehmensstrategische Defizite in Genossenschaftsmolkereien: Eine mitgliederbasierte Fallstudie

Oliver Mußhoff, Norbert Hirschauer (Göttingen, Halle):
Naive Deckungsbeitragsvergleiche führen bei Vorverträgen in die Irre – Lieferung von Industrierüben zur Bioethanolherstellung

Jahrestagung 2010:
Niklas Blanck, Enno Bahrs (Hohenheim):
Sind erfolgreiche Betriebsleiter tatsächlich erfolgreich? Das Potenzial für Fehlinter­pretationen bei der Kennzahl ‚Nettorentabilität‘

Stefan Busse, Bernhard Brümmer, Rico Ihle (Göttingen):
Investigating rapeseed price volatilities in the course of the food crisis

Aida A. Gonzalez-Mellado, Inken B. Christoph, Petra Salamon, Günter Peter, Sascha A. Weber, Daniela Weible (Braunschweig): Sinkende Schulmilchnachfrage in Deutschland - Woran kann es liegen?

Jahrestagung 2009:
Friederike Albersmeier, Achim Spiller (Göttingen):
Die Reputation der Fleischwirtschaft in der Gesellschaft: Eine Kausalanalyse

Angela Hoffmann, Jens-Peter Loy (Kiel):
Sonderangebote und Preissynchronisation im deutschen Lebensmitteleinzelhandel

Katrin Zander, Ulrich Hamm (Kassel):
Ethische Werte aus der Sicht der Verbraucher - Das Beispiel von Lebensmitteln aus ökologischer Produktion

Jahrestagung 2008:
Christian Götz, Thomas Heckelei, Bettina Rudloff (Bonn):
What makes countries initiate WTO disputes on food-related issues?

Matthew Gorton, Johannes Sauer (London):
Water communities in the Republic of Macedonia: an empirical analysis of membership satisfaction and payment behaviour

Janine Pelikan, Martina Brockmeier (Braunschweig):
Wohlfahrtswirkungen einer Handelsliberalisierung: Welchen Einfluss hat die Zollaggregation auf die Modellergebnisse?

Jahrestagung 2007:
Gunnar Breustedt (Kiel), Jörg Müller-Scheeßel (Kiel), Henrika Marie Meyer-Schatz (Wallenhorst):
Unter welchen Umständen würden Landwirte gentechnisch veränderte Raps anbauen? Ein Discrete Choice Experiment

Kathrin Happe, Konrad Kellermann (Halle/Saale):
Diese Modelle sind zu komplex! – oder doch nicht?: Experimentelles Design und Metamodellierung als möglicher Weg, das Kommunikationsproblem agentenbasierter Modelle in der Politikanalyse zu lösen

Uwe Latacz-Lohmann (Kiel), Steven Schilizzi (Perth/Australien):
Quantifying the benefits of conservation auctions: evidence form an economic experiment

Jahrestagung 2006:
Martina Brockmeier, Janine Pelikan, Rainer Klepper (Braunschweig):
Die WTO-Ministerkonferenz in Hongkong: Welche Handelswirkungen haben die aktuellen Vorschläge für den Marktzugang?

Oliver Mußhoff, Martin Odening, Wei Xu (Berlin):
Zur Quantifizierung des Basisrisikos von Wetterderivaten

Christoph Niederhut-Bollmann, Ludwig Theuvsen (Göttingen):
Strategische Gruppen in der deutschen Brauwirtschaft

Jahrestagung 2005:
Jan Hinrichs, Oliver Mußhoff, Martin Odening (Berlin):
Ökonomische Hysterese in der deutschen Veredlungsproduktion

Astrid Jonas, Jutta Roosen (Kiel):
Eine zweistufige Nachfrageschätzung für Milch: Biomilch, Handelsmarken und Herstellermarken

Jahrestagung 2004:
Sabine Baum, Peter Weingarten (Halle/Saale):
Interregionale Disparitäten und Entwicklung ländlicher Räume als regionalpolitische Herausforderung für die neuen EU-Mitgliedstaaten

Harald Grethe (Berlin):
Auswirkungen einer Integration der Agrarmärkte der Türkei und der EU - Eine partielle Gleichgewichtsanalyse

Andrea Knierim, Rosemarie Siebert (Müncheberg):
Förderung des Biodiversitätsschutzes durch Landwirte – eine Analyse des aktuellen Wissensstands

Auszeichnung/Beste Poster

Übersicht über die bisherigen Preisträger (alphabetisch nach Erstautor geordnet)

Jahrestagung 2017:
Gesa Maschkowski, Alice Barth, Alexandra Köngeter (Bonn):
Solidarische Landwirtschaft – Austrittsgründe aus Perspektive ehemaliger Mitglieder.

Jahrestagung 2016:
Kristina Moog, Beate Gebhardt, (Hohenheim):
Akzeptanz und Bedeutung der Kennzeichnung regionalen Schweinefleisches für Verbraucher in den DACH-Staaten.

Jahrestagung 2015:
Nicola Gindele, Isabel Adams, Reiner Doluschitz (Hohenheim):
Strategische Unternehmensführung landwirtschaftlicher Haupterwerbsbetriebe in Baden-Württemberg.

Corina Jantke, Johannes Sauer (München):
Innovationsaktivität im Molkereisektor: Eine Analyse auf Basis internationaler Patentanmeldungen.

Jahrestagung 2014:
Monja Lind (Gießen):
Preissetzung für Lebensmittel im Internet: Eine empirische Analyse.

Sara Preißel, J.-Martin Hecker, Peter Zander (Müncheberg):
Anbaustrategien auf marginalen Standorten in Brandenburg: Von Kostenminimierung zu Diversifizierung.

Jahrestagung 2013:
Jan Alpmann, Vera Bitsch (Freising):
Milchkonflikt und resultierende Verbandsstrukturen - ökonomische und emotionale Auswirkungen von Marktliberalisierung

Nicole Schläfke, Götz Uckert, Anja Starick, Peter Zander (Müncheberg):
Der Energiepflanzenanbau im Landkreis Görlitz: Eine ökonomische Analyse

Jahrestagung 2012:
Christina Wagner, Silke Hüttel, Martin Odening (Berlin):
Dynamic Efficiency under Uncertainty: An Application to West German Dairy Farms.

Jahrestagung 2011:
Katrin Zander (Kassel):
Erfolgsfaktoren in der Wertschöpfungskette für ökologische Äpfel.

Jahrestagung 2010:
Hans G. Jensen, Kirsten Urban, Martina Brockmeier (Kopenhagen, Hohenheim):
Das Labyrinth der inländischen Stützung: Eine GTAP-Analyse der WTO-Verhandlungen.

Jahrestagung 2009:
Taras Gagalyuk, Christina Steinbauer, Jon H. Hanf (Halle, Braunschweig, Halle):
Success Factor Analysis of the German Fish Supply Chain Networks.

Jahrestagung 2008:
Ina Banik, Johannes Simons (Bonn):
Regionale Herkunft als Antwort auf den Wunsch nach gesundheitlich unbedenklichen Lebensmitteln?

Jahrestagung 2007:
Johanna Fick, Reiner Doluschitz (Hohenheim):
Vernetzung tiergesundheitsrelevanter Daten zu einem integrierten Tiergesundheitssysteme

Jahrestagung 2006:
Marcus Mergenthaler, Matin Qaim, Katinka Weinberger (Hohenheim):
Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln in Entwicklungsländern: Der Export von obst- und gemüseverarbeitenden Unternehmen in Vietnam

Jahrestagung 2005:
Joachim Aurbacher (Hohenheim)
Die Kosten landwirtschaftlicher Maßnahmen zum Hochwasser- und Erosionsschutz – Ergebnisse einer Modellierung auf Schlagebene

Corina Jantke, Hannes Weindlmaier (München)
Management operationaler Risiken in den Wertschöpfungsstufen Fleischgewinnung und Fleischverarbeitung

Jahrestagung 2004:
Markus Gandorfer, Alois Heißenhuber (München):
Mit Precision Farming Umweltauflagen gezielt umsetzen und exakt dokumentieren – dargestellt anhand der teilflächensepzifischen Stickstoffdüngung

Monika Hartmann, Sebastian Schornberg (Bonn):
Qualität und Wettbewerbsfähigkeit: Relevanz und vergleichende Analyse für die Wertschöpfungskette Fleisch in den Ländern der EU-25

Silke Hüttel (Braunschweig):
Möglichkeiten des Nachweises optionsbedingter Verzögerungen im Anpassungsverhalten landwirtschaftlicher Unternehmen

Jahrestagung 2003:
Martin Petrick (Halle/Saale):
Investitionsverhalten und Kreditzugang in der polnischen Landwirtschaft: Eine ökonometrische Analyse von Betriebsdaten

Thomas Rieping (Kiel):
Unternehmensgründungen im Agribusiness

Jahrestagung 2002:
Alexej Lissitsa, Martin Odening (Halle/Saale, Berlin):
Totale Faktorproduktivität in der ukrainischen Landwirtschaft im Transformationsprozess

Christine Wieck, Wolfgang Britz (Bonn)
Completeness and Consistency in a Multidimensional Data Base using Constrained Simultaneous Estimation Techniques

Holger Thiele, T. Winkelmann (Kiel):
Strategisches Benchmarking von Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Jahrestagung 2001:
Julia Körner, Antje Wittkopp (Kiel):
Produktdiversifikation und Unternehmenserfolg in der deutschen Ernährungswirtschaft – eine theoretische und empirische Analyse

Jahrestagung 2000:
keine Posterschau

Jahrestagung 1999:
Carsten Becker, Claus M. Brodersen, Katrin Hedke (Kiel, Gießen, Rostock):
Ökonomische Schadschwellen gegen pilzliche Erreger im Weizen: Eine empirische Analyse

Jahrestagung 1998:
Christian Cypris, Bernhard Osterburg, Rainer Sander, Katja Seifert (Bonn, Braunschweig, Bonn, Braunschweig):
RAUMIS - regionalisiertes Agrar- und Umweltinformationssystem für Deutschland

Gudrun Mahlau (Kiel):
Die öffentliche und die veröffentlichte Meinung über Landwirtschaft

Ulf A. Stolzke, Gerta Gerdes (Kiel):
Neue Ansätze zur Lehre und Kooperation von Hochschulen unter Verwendung moderner Kommunikationsmedien am Beispiel des Warenterminhandels

Auszeichnung/Beste Vorträge

Übersicht über die bisherigen Preisträger (alphabetisch nach Vortragenden (fett gedruckt) geordnet, Co-Autoren in Normaldruck)

Jahrestagung 2017:

Jan-Henning Feil, Thilo Wendt (Göttingen):
Anwendung der Prozesskostenrechnung im Ackerbau.

Jens Rommel, Meike Weltin (Müncheberg):
Is there a cult of statistical significance in agricultural economics?

Miranda Svanidze, Linde Götz (Halle/Saale):
How well is the Russian wheat market functioning? A comparision with the corn market in the USA.

Jahrestagung 2016:

Jan Brockhaus, Matthias Kalkuhl, Marta Kozicka (Bonn):
What drives India‘s Rice Stocks? Empirical Evidence.

Svetlana Fedoseeva (Gießen):
Russian Agricultural Import Ban: Quantifying Losses of German Agri-food Exporters.

Michael Clemens Schulte, Ludwig Theuvsen, Armin Wiese, Horst-Henning Steinmann (Göttingen):
Die ökonomische Bewertung von Glyphosat im deutschen Ackerbau.

Jahrestagung 2015:

Svetlana Fedoseeva (Gießen):
The BRICs of the Eurozone's agri-food exports: an empirical assessment of trade-driving factors

Jan-Henning Feil, Friederike Anastassiadis, Oliver Mußhoff, Philipp Kasten (Göttingen):
Analysing farmers' preferences for collaborative arrangements: an experimental approach.

Maria Näther, Ludwig Theuvsen (Göttingen):
Ökonomische Bewertung der Tierseuchenbekämpfung: Einsatz eines relationalen Datenbanksystems am Beispiel der Schweinepest.

Jahrestagung 2014:

Jan-Henning Feil, Friederike Anastassiadis, Oliver Mußhoff, Philipp Schilling (Göttingen):
Analysing Farmers' Use of Price Hedging Instruments: An Experimental Approach.

Julia Höhler, Rainer Kühl (Gießen):
Firmengröße, Firmenwachstum und Branchenkonzentration - Anwendung von Gibrats Gesetz auf das Agribusiness in Deutschland.

Gesa-Sophie Holst, Daniel Hermann, Oliver Mußhoff (Göttingen):
Anchoring Effects in an Experimental Auction.

Jahrestagung 2013:

Sebastian Hess, Carl Johan Lagerkvist, William Redekop, Ashkan Pakseresht (Uppsala, Schweden):
Consumers’ Evaluation of Biotechnology in Food Products: New Evidence from a Meta-Survey.

Stefan Mann (Reckenholz-Tänikon, Schweiz):
Analyse und Empfehlungen zu parallelen Förderprogrammen in der ländlichen Entwicklung am Beispiel der Schweiz.

Janina Müller, Henriette von der Leyen, Ludwig Theuvsen (Göttingen):
Volle Freizügigkeit für Arbeitnehmer – Arbeitsplatzwahl landwirtschaftlicher Saisonarbeitskräfte.

Jahrestagung 2012:

Janine Empen, Jens-Peter Loy, Thomas Glauben (Kiel, Halle):
Spatial Retail Pricing Strategies for Beer in Germany.

Uwe Latacz-Lohmann, Johannes Sauer (Kiel):
Efficient Innovation in Dairy Production – Empirical Findings for Germany.

Oliver Mußhoff, Norbert Hirschauer (Göttingen, Halle):
Planspiele als experimentelle Methode der Politikfolgenabschätzung: Das Beispiel der Stickstoffextensivierung.

Jahrestagung 2011:

Ivan Djuric, Linde Götz, Thomas Glauben (Halle):
Effects of the governmental market interventions on the wheat market in Serbia during food crisis.

Maike Kayser, Justus Böhm, Achim Spiller (Göttingen):
Zwischen Markt und Moral – Wie wird die deutsche Land- und Ernährungswirtschaft in der deutschen Gesellschaft wahrgenommen?

Uwe Latacz-Lohmann, Steven Schilizzi, Gunnar Breustedt (Kiel, Göttingen):
Auctioning outcome-based conservation contracts.

Jahrestagung 2010:

Bernhard Brümmer, Stefan Busse, Rico Ihle (Göttingen):
Analyse der Rapspreisvolatilitäten während der Nahrungsmittelpreiskrise.

Horst Gömann, Peter Kreins, Julia Münch, Ruth Delzeit (Braunschweig, Kiel):
Auswirkungen der Novellierung des erneuerbaren Energien-Gesetzes auf die Landwirtschaft in Deutschland.

Syster Christin Maart, Oliver Mußhoff, Martin Odening, Christian Schade (Göttingen, Berlin):
Zum Desinvestitionsverhalten landwirtschaftlicher Unternehmer: Ergebnisse einer experimentellen Untersuchung.

Jahrestagung 2009:

Mark Deimel, Cord-Herwig Plumeyer, Ludwig Theuvsen, J. Bahlmann (Göttingen):
Unternehmerische Netzwerkpartizipation in der Nahrungsmittelproduktion: Ergebnisse einer empirischen Studie am Beispiel des Tiergesundheitsmanagements

Ruth Delzeit, Wolfgang Britz, Karin Holm-Müller (Bonn):
Modelling regional maize market and transport distances for biogas production in Germany

Friedrich Hedtrich, Jens-Peter Loy, Rolf A.E. Müller (Kiel):
Prognosen auf Agrarmärkten: Prediction Markets - eine innovative Prognosemethode auch für die Landwirtschaft?

Oliver Mußhoff (Göttingen), Norbert Hirschauer (Halle), Harm Waßmuß (Göttingen):
Sind landwirtschaftliche Unternehmen bei Zinssätzen zahlenblind? Eine empirische Analyse

Jahrestagung 2008:

Stefan Mann (Ettenhausen, CH):
Zur Wirkungsweise eines outputorientierten Agrarumweltprogramms

Janine Pelikan, Martina Brockmeier (Braunschweig):
Wohlfahrtswirkungen einer Handelsliberalisierung: Welchen Einfluss hat die Zollaggregation auf die Modellergebnisse?

Jahrestagung 2007:

Gunnar Breustedt, Tammo Francksen, Uwe Latacz-Lohmann (Kiel):
Estimating non-concave metafrontiers using Data Envelope Analysis

Tomas Obersojer, Hannes Weindlmaier (Weihenstephan):
Efficient consumer response in der Wertschöpfungskette Milch

Hermann Peyerl, Enno Bahrs (Wien):
Die Bewertung von land- und forstwirtschaftlichem Vermögen vor dem Hintergrund einer Erbschaftssteuerreform in Österreich und Deutschland

Jahrestagung 2006:

Oliver Mußhoff, Martin Odening, Wei Xu (Berlin):
Zur Quantifizierung des Basisrisikos von Wetterderivaten

Jan Niessen, Ulrich Hamm (Kassel):
Verknüpfung von Daten des tatsächlichen Kaufverhaltens mit Befragungsergebnissen über das bekundete Kaufverhalten und Einstellungen von Verbrauchern

Holger Schulze, Achim Spiller (Göttingen):
Checklist Governance? Zur Prüfungsqualität von Zertifizierungssystemen im Agribusiness




Gesellschaft für Wirtschafts- und
Sozialwissenschaften
des Landbaues e.V.