GEWISOLA
 
 
 


 

Stellenangebote

An der Hochschule Osnabrück, Fakultät für Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die W2-Professur für Agrarökonomie (Kennziffer AuL 247-P0319) zu besetzen. Die Professur für Agrarökonomie vertritt die Schwerpunkte Agrar- und Umweltpolitik, landwirtschaftliche Marktlehre und Volkswirtschaftslehre im Studiengang Landwirtschaft und angrenzenden Studiengängen an der Fakultät. Es wird erwartet, dass die Person auch Projekte und Abschlussarbeiten in der landwirtschaftlichen Betriebswirtschaftslehre betreut. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bewerbungsschluss: 23. April 2019

Für die Stabsstellen Klima und Boden sucht das Thünen-Institut zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) im Bereich Klimafolgen und Klimaanpassungen in der Landwirtschaft. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bewerbungsschluss: 23. April 2019

Das Thünen-Institut für Ländliche Räume in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) (Agrar- oder Umweltökonomie) in Vollzeit für das Aufgabengebiet "Entwicklung und Bewertung von Politikkonzepten zum Moorboden- und Grünlandschutz". Weitere Informationen finden Sie hier.
Bewerbungsschluss: 24. April 2019

The Department of Economics of the Helmholtz-Centre for Environmental Research in Leipzig seeks a qualified candidate for a PhD position "Economic modeling of future drought impacts on German agriculture" within the thematic graduate school "Leverage Points for the Transformation to an Environmentally Sound Agriculture (AGRI-TRANSFORM)". The successful candidate will investigate impacts of potential future droughts on German agriculture as well as adaptive measures on individual as well as societal level. For more information: https://recruitingapp-5128.de.umantis.com/Vacancies/1617/Description/2.
Application deadline: 28 April 2019

The Department of Environmental Politics of the Helmholtz-Centre for Environmental Research in Leipzig seeks a qualified candidate for a PhD position "Behavioural insights and adequate policy responses for sustainable agriculture" within the thematic graduate school "Leverage Points for the Transformation to an Environmentally Sound Agriculture (AGRI-TRANSFORM)". The successful candidate will investigate by experimental means how policy instruments can be designed to effectively promote sustainable agriculture in Germany. For more information: https://recruitingapp-5128.de.umantis.com/Vacancies/1615/Description/2.
Application deadline: 28 April 2019

The Department of Agricultural Economics and Rural Development (Chair Prof. Wollni) at the University of Göttingen is seeking to recruit a PhD researcher (TVL E13, 65%) and a Postdoctoral Researcher (TVL E13 100%). They will conduct research under the scope of the DFG-Research Unit "Social-Ecological Systems in the Rural-Urban Interface". The positions are based in Göttingen, with field work in Bangalore (for data collection). For more information please visit: https://www.uni-goettingen.de/de/offene+positionen/605797.html.
Application Deadline: April 30 (or until the position is filled)

Das Thünen-Institut für Ländliche Räume in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für fünf Jahre eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) (PostDoc - Agrarökonomie/Agrarökologie) in Vollzeit für Forschungsarbeiten im Rahmen des Verbundprojektes Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften mit der Möglichkeit zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung, z.B. mit dem Ziel, sich für die Übernahmen von Koordinierungs- und Leitungsaufgaben in Landes- und Bundesbehörden zu qualifizieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bewerbungsschluss: 6. Mai 2019

An der Professur für Agrar-, Umwelt- und Ernährungspolitik (Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg), ist ab 01.07.2019 die auf 3 Jahre befristete Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters zur Promotion ausgeschrieben (50%). Eine Verlängerung ist möglich. Die Aufgaben umfassen Forschung zu einem aktuellen agrar- und umweltpolitischen Thema und eine Lehrverpflichtung (2 SWS). Es besteht die Möglichkeit zur Promotion. Für weitere Information: http://www.verwaltung.uni-halle.de/dezern3/Ausschr/19_511.pdf sowie http://www.landw.uni-halle.de/prof/agrarpolitik/.
Bewerbungsfrist 10. Mai 2019

The Chair Group of Agricultural Production and Resource Economics at the TUM School of Life Sciences Weihenstephan and the TUM School of Management offers a Ph.D. Student Position in Environmental and Resource Economics starting at the earliest June 1, 2019. Initial appointment will be 2 years with the possibility of extension. Salary is in accordance with the German State Regulated Public Salary Scale (TV-L E13 2/3). More information: https://portal.mytum.de/jobs/wissenschaftler/NewsArticle_20190201_100912.
Deadline for applications: 15. Mai 2019

Gesellschaft für Wirtschafts- und
Sozialwissenschaften
des Landbaues e.V.