Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V.

Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V.

Beschluss der Mitgliederversammlung vom 09.10.1986
Beschluss der Mitgliederversammlung vom 30.09.2002
Beschluss der Mitgliederversammlung vom 27.09.2007

Auszeichnung wissenschaftlicher Leistungen durch die Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V.

§ 1 Die Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues zeichnet im Rahmen ihrer regelmäßigen Jahrestagung besondere Leistungen jüngerer Wissenschaftler aus, die auf den von den Mitglieder der Gesellschaft vertretenen Wissenschaftsgebieten erbracht wurden.

§ 2 Die Auszeichnung ist mit einem Geldpreis von Euro 1500 verbunden und soll im Regelfall jährlich für eine Arbeit vergeben werden.

§ 3 Vorschläge zur Preisverleihung können dem Vorstand von jedem Mitglied der Gesellschaft bis zum 31. Oktober eines jeden Jahres für die Preisvergabe des folgenden Jahres gemacht werden.

§ 4 Für die Auswahl der auszuzeichnenden Arbeit ist eine fachliche Begutachtung erforderlich. Hierzu werden vom Vorstand unabhängige Gutachter aus dem Kreis der Mitglieder der Gesellschaft um vergleichende Beurteilungen der Vorschläge gebeten. Das vorschlagende Mitglied sollte bereits eine ausführliche Begründung dem Vorschlag beifügen.

§ 5 Der Vorstand der Gesellschaft entscheidet auf der Grundlage der vorliegenden Gutachten über die Preisvergabe.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.